Agnihotra in Bad Nauheim

Lesezeit: 2 Minuten

Agnihotra ist ein täglich oder gelegentlich verrichtetes, vedisches Feuerritual zu Sonnenauf- wie –Untergang.

Die Natur befindet sich zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang in einem Energiezustand des vollkommenen Kräfteausgleichs. Eine segensreiche Flut feinstofflicher Energien ergießt sich zu dieser Zeit auf die Erde.

Es werden dazu in einem speziell geformten Kupfertopf getrockneter Kuhdung, Butter­fett und Reis verbrannt. Dieses kleine Ritual hat eine große, heilsame Wirkung auf die Atmosphäre und uns selbst. Der Kupfertopf wirkt als Generator, der negative Energien und Informationen neutralisiert und positive Energien verstärkt. Bakterien und Schadstoffe werden neutralisiert, Mensch und Natur genährt und gestärkt.

Agnihotra wirkt auf verschiedenen Ebenen:

  • harmonisierend auf Körper, Seele und Geist
  • unterstützend auf die Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze
  • stellt das ökologische Gleichgewicht her
  • dient der spirituellen Entwicklung des Menschen.

Agnihotra ist eine einfache Technik, die mit ein wenig Disziplin viel bewirkt:

  • sie wird bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang durchgeführt
  • sie ist in wenigen Minuten einfach erlernbar
  • sie reinigt die Atmosphäre, den Boden, das Wasser
  • sie hilft, das ökologische Gleichgewicht wiederherzustellen
  • sie unterstützt die Gesundheit bei Mensch, Tier und Pflanze
  • sie harmonisiert Körper, Seele und Geist
  • sie fördert das eigene innere geistige Wachstum
  • sie stärkt die Lebensenergie, PRANA, die dann wieder harmonisch und frei im gesamten Körper und in jeder einzelnen Zelle fließen kann.

Monatliche Treffen in Bad Nauheim/Wisselsheim

Um uns gegenseitig zu motivieren und auszutauschen und die Kraft der gemeinsame Zeremonie mit mehreren Agnihotra-Töpfen zu genießen, laden Elke Kling, Daniel Klatt und ich regelmäßig jeden dritten Sonntag im Monat zum gemeinsamen Treffen ein.

Das Treffen findet statt im Garten von Elke Kling am Ortsausgang von Bad Nauheim/Wisselsheim Richtung Rödgen auf der linken Seite (https://goo.gl/maps/piJ1XQbnTfZiuA677) . Wenn der Wunsch besteht, das Treffen an unterschiedlichen, wechselnden Orten durchzuführen, sind wir dafür offen.

Wir treffen uns immer rund eine halbe Stunde vor der Agnihotrazeit.

19.01.2020, 16:10 Uhr Treffen, Agnihotra 16:49 Uhr
16.02.2020, 17:00 Uhr Treffen, Agnihotra 17:37 Uhr
15.03.2020, 18:00 Uhr Treffen, Agnihotra 18:25 Uhr
19.04.2020, 19:50 Uhr Treffen, Agnihotra 20:21 Uhr
17.05.2020, 20:35 Uhr Treffen, Agnihotra 21:03 Uhr
21.06.2020, 21:00 Uhr Treffen, Agnihotra 21:33 Uhr

Wir freuen uns über eine freiwillige Spende von 5 € für Tee und Vorbereitung.

Einführungsvortrag mit Bernd Frank vom Homa-Hof

Der nächste Agnihotra-Vortrag mit Praxiseinführung in der Wetterau zum Agnihotra mit Bernd Frank vom Homa-Hof Heiligenberg findet bei Jason Berning in Ober-Seemen statt

Termin:
Samstag, 29. Februar 2020, 15:00 – 18:30 Uhr

Familie Berning
Mittel-Seemer-Str. 4
63688 Ober-Seemen

Energieausgleich 15 EUR

Wichtig: Verbindliche Anmeldung bis 22. Februar 2020 bei
Jason Berning
E-Mail jberning@lorenz.cc
Tel. +49 (0)1737000411

 

Samstag 29.Februar 2020 - AGNIHOTRA bei Jason

 

Im Anschluss findet ein Informationsvortrag zu Tervica-Produkten statt (Info als PDF)