Die Kogi – Hüter des Herzens der Erde aus Kolumbien – Online Vortrag

Do, 11.01.2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Ort: Online Termin

Mama Josè Gabriel 2015 in Eberswalde bei Berlin

Indigenes Wissen in der modernen Welt

Die Kogi sind ein Volk in Kolumbien, das ihr ursprüngliches Wissen bis heute erhalten hat. Sie sind ca. 30.000 Menschen, die das alte Wissen noch vollständig als eine lebendige Gesellschaft leben. Ihr oberstes Ziel ist es in Harmonie zu leben und nicht nur die Harmonie in ihrer Gemeinschaft zu erhalten, sondern auch in der Welt. Sie verstehen sich als Hüter des Herzens der Erde.

In dem Vortrag erfährst du, wie die Kogi ihre Gesellschaft organisieren, wie sie mit Konflikten umgehen und was es für sie bedeutet, das Gleichgewicht auf der Erde zu hüten.

Für die Kogi ist ihr Territorium im Norden Kolumbiens das Herz der Erde, das von Anbeginn der Zeit der Erde da war und mit allen anderen Orten auf der Erde verbunden ist. Ihre Weisheitshüter werden neun oder 18 Jahre in Dunkelheit ausgebildet, um die energetischen Verbindungen im Kosmos und auf der Erde kennenzulernen und mit diesen zu Arbeiten. Aufgrund dieser tiefen Erfahrungen wissen sie um die Wirkung von Gedanken. In ihrer Gesellschaft wird viel Zeit dem miteinander sprechen gewidmet, um die nützlichen Gedanken zu fördern und das Aufkommen schädlicher Gedanken frühzeitig zu erkennen.

Für die Kogi ist die Erde in ihrem ursprünglichen Sein perfekt aufeinander abgestimmt und alles hat seinen Platz. Die Kogi müssen diesem nichts hinzufügen, sondern legen den Schwerpunkt ihrer Kultur darauf, das natürliche Gleichgewicht zu bewahren.

In den letzten Jahren haben die Kogi Kontakt zu den westlichen Brüdern und Schwestern aufgenommen, weil die Erde aus ihrer Sicht in ein sehr großes Ungleichgewicht gekommen ist. Sie wollen uns nun helfen, zu verstehen, wie ernst die Lage ist, damit wir selbst herausfinden, wie wir wieder ins Gleichgewicht mit der Erde kommen können. Sie sind nun in einen direkten Dialog eingetreten und Jürgen König hat die Kogi 2014 und 2015 in Frankfurt und Berlin getroffen und 2022 auf Schloss Tempelhof.

In 2023 hat sich der Dialog intensiviert und sogar ein Kooperation mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde (HNEE) ist entstanden.

In dem Vortrag kannst du in die Welt der Kogi eintauchen, und Inspiration für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft finden.

Anmeldung bei Yoga Vidya

Weitere Veranstaltungen