Sa, 14.12.2019, 12:00 - 18:00 Uhr

Ort: Gabriele Schmid, Immenstadt

Mit Despacho und Feuerzeremonie

In diesem besinnlichen Workshop in der Vorweihnachtszeit lernst du, dich mit Übungen aus der spirituellen Tradition der Inka aufzuladen und zu verbinden. Die spirituelle Tradition der Inka steht für eine besonders liebevolle Sichtweise der Welt, die aus einer tiefen inneren Verbundenheit mit der Erde, der Natur, dem Kosmos und den Elementen entspringt. Die Kraft des Herzens und der Liebe steht an erster Stelle in der Tradition der Inka aus Südamerika. In der Erkenntnis, dass wir mit allem energetisch verbunden sind und in ständigem Austausch mit unserer Umwelt sind, haben die Inka Übungen entwickelt, mit denen Munay – die Kraft der Liebe –  in uns erzeugt werden kann. Liebe ist Energie in Bewegung und in Harmonie.

So werden wir uns miteinander verbinden und einen gemeinsamen liebevollen Raum erschaffen. Energieübungen der Inka unterstützen uns dabei. Du kannst altes abgeben und dich mit neuer, liebevoller Energie aufladen.

In den Übungen Nawi K’ichay und Chumpi Away (“Öffnen der Augen und Anlegen der Gürtel”) wird dein gesamtes Energiesystem gereinigt und du verbindest dich mit den fünf Elementen um deine Lebenskraft zu stärken. Diese kraftvollen Übungen können deine Sichtweise auf die Welt positiver machen und du kannst anders auf andere Menschen zugehen. Du kannst später mit den Gürteln weiter arbeiten und bekommst ein wirkungsvolles Werkzeug um dich zu stärken und harmonisieren.

Anschließend werden wir ein Despacho durchführen, eine Wunsch- und Heilzeremonie. In einem Despacho kann man Dankbarkeit für alles, was einem begegnet, sei es Angenehmes oder Unangenehmes ausdrücken. In einem Despacho kann man der Mutter Erde seine Wünsche übermitteln, die sie dann aufnimmt und erfüllt. In einem Despacho bereitest Du eine Gabe aus Getreidesamen, Körner, Blumen und Süßigkeiten, in die Du alle Deine Emotionen, vor allem Dankbarkeit und Liebe, hineingibst. Durch das Gesetz von Ayni, der heiligen Gegenseitigkeit, wirst du aus dem was du der Pachamama oder dem Kosmos gegeben hast, vielfach zurückbeschenkt. In der Gruppe wird diese Qualität besonders erfahrbar.

Bitte bringe für das Despacho deinen persönlichen Wunsch und selbst auch Geschenke an die Pachamama mit. Das kann eine Blume sein, ein bisschen Reis, Mais oder andere Samenkörner, Süßigkeiten sein. bitte achte darauf, dass deine Geschenke natürlich sind.

Wir geben das Despacho am Ende in einer Feuerzeremonie an den Kosmos.

Du wirst gestärkt mit neuer liebevoller Energie aus den Übungen und Ritualen herausgehen.

Anmeldung bei Gabriele Schmid, 08323/51738 oder über das unten stehende Anmeldeformular.

Anmeldung

€50,00