Sa, 07.10.2017, 14:00 - 19:30 Uhr

Ort: YogaHaus Friedberg


Jetzt ist die Zeit uns auf die kommenden Ereignisse vorzubereiten – auf die Transformation der Erde in das neue Zeitalter. Die Erde hat im Rahmen der Veränderungen von 2012 viel Energie bekommen und diese Energie ist derzeit in Bewegung um in eine neue Balance zu kommen. Die Maya haben Jahrtausende altes Wissen um mit den Elementen in Beziehung zu gehen und die Elemente zu balancieren.

Du wirst in diesem Workshop lernen eine Sensibilität für die Elemente entwickeln. Du lernst ihre innewohnende Intelligenz kennen und wie sie sich verhalten. Du wirst dich mit den 4 Elementen selbst unterstützen und in Balance und Kraft bringen können. Aus deiner Stabilität und Kraft heraus lernst du auch anderen zu helfen.

Die vier Elemente sind Erde, Wasser, Luft und Feuer. Die Elemente wirken auf allen drei Ebenen unseres Seins: der energetischen (spirituellen) Ebene, der mentalen (emotionalen) Ebene und der physischen Ebene. Du lernst wie Du mit den Elementen auf diesen Ebenen arbeiten kannst.

In der Mayatradition wird das Element Erde zum Beispiel über Steine und Kristalle genutzt um die Aura zu reinigen. In Verbindung mit Wasser wird die Erde benutzt um Fieber zu senken.

Das Element Wasser hat eine besondere Kraft in der Mayaheilkunst. Du lernst den Energiekörper mit der Kraft des Wasser zu reinigen. Das Wasser kann Krankheiten aus dem Körper holen.

Das Element Wind erreicht uns über den Atem. Du lernst Atemübungen der Maya um die Aura zu reinigen und Krankheiten zu lindern und vorzubeugen.

Das Feuer und die Sonne werden vielfältig bei den Maya genutzt. Tabakrauch ist ein wichtiges Mittel um Krankheiten und Disbalancen mit dem Element Feuer zu heilen. Mit Feuer können Akupunkturpunkte im Körper stimuliert werden. Und natürlich gibt es weitere Kräuter wie Kopal, die zum Räuchern genutzt werden.

 

Bitte bringe bequeme Kleidung mit, da wir ein paar Übungen mit Bewegung ausführen.

Wir bitten um Anmeldung über das untenstehende Formular!

Der Workshop ist in Englisch mit deutscher Übersetzung.

 

Nahal’Da (der Licht bringt durch Bewusstsein) hatte mit 5 Jahren seine erste Erfahrung mit einem Lichtwesen. Im Verlauf der Jahre erlebte er weiterhin die geistige Dimension. Nahal‘Da lernte die Kunst des Sehens und spirituelles Heilen, beginnend im Tempel des Halbmonds (Templo de la Media Luna) in Mexiko City bis zu seiner 10jährigen Ausbildung bei Don Carmelo, Schöpfer des Riesengemüses, Regenmacher, Erbe der Mayatechnologie. Weiterhin wurde er 5 Jahre lang von AcTah unterwiesen, dem Maya-Wanderer für den Frieden. Heute befindet er sich auf dem Weg des spirituellen Heilers, als Scha-ma-mane (der Mann, der kosmische Energie integriert und sie auf andere ausdehnt). Nahal’Da lebt seit 3 Jahren in der Nähe von Karlsruhe.

 

Weitere Veranstaltungen mit Nahal’Da:

Keine Veranstaltungen

Eindrücke vom letzten Workshop im März 2017:

Vorschaubild
Trommelworkshop mit dem Maya-Schamanen Nahal'Da und Jürgen König

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.